Dialekt & Regionalkultur

 

Neue Onlineplattform online: https://www.dialekte.schule.bayern.de/

 

 

Ziele der Integration von Dialekten und regionaler Kultur in den Schulalltag

Die Behandlung von regionaler Kultur (der bayerischen Heimat) und Dialekten im Unterricht ist ausdrücklich vorgesehen (vgl. dazu Verankerung im Lehrplan und in der Bayerischen Verfassung), wenngleich dies in dieser Form nicht immer der Fall war (vgl. dazu einen kurzen Rückblick). Mit der Thematisierung der Dialekte, Mundarten und – etwas weiter gefasst – verschiedener Varietäten sowie der regionalen Kultur im Unterricht gehen bestimmte fächerübergreifende Ziele einher (nach Tophinke, Praxis Deutsch, S. 275, ergänzt u. a. durch Beiträge von Michael Rödel, LMU München, und Helmut Groschwitz, BAdW):

  • Es entsteht ein Bewusstsein für areale Variation der deutschen Sprache und eine Vorstellung von der Sprachgeografie des deutschsprachigen Raumes und Bayerns sowie der Bandbreite regional gewachsener Kultur. Auch die areale Prägung der eigenen Sprache wird bewusst.
  • Durch eine reflexive Betrachtung von Dialekt und regionaler Kultur bekommen Schülerinnen und Schüler einen Einblick in die Veränderung von Sprache und regionaler Kultur, denn gerade kulturelle Ausdrucksformen sind fluide und reagieren relativ schnell auf Einflüsse von demographischem Wandel, Mobilität, Medialisierung und Migration.
  • Die Schülerinnen und Schüler erfassen, dass die Vorstellung einer homogenen deutschen Sprache, wie sie Grammatiken und Lexika entstehen lassen, unzutreffend und sprachliche Heterogenität normal ist. Dies gilt in besonderer Weise für die gesprochene Sprache. Nicht nur lässt sich ein dialektaler „Akzent” nicht einfach ablegen, sondern dieser kann in bestimmten Situationen gerade erwünscht sein.
1608

Schülerzahl

418

Absolventen

68

mögliche Berufe

57

Lehrer/-innen

 

Presseberichte

 

Aktuelle Berichte über unsere Schule, Kollegium, Schülerinnen und Schüler:


Hier geht's zu den Berichten

Kontakt - Sekretariat

 

Unser Sekretariat ist während der Bürozeiten gerne für Sie da.

 


"Die größten Meister sind diejenigen,

die nie aufhören Schüler zu sein." Ignaz Anton Demeter

 


Staatliche Berufsschule Weilheim i.OB

Narbonner Ring 1, DE-82362 Weilheim

+49 0881 982-0

bs-wm@bs-wm.de

Bürozeiten: Mo-Do 7.00 - 16.00  Fr 7.00-13.00