Die Kreuz-Taube

Die Kreuz-Taube in der Berufsschule Weilheim

Die Kreuz-Taube ist dem sogenannten Taizé-Kreuz nachempfunden.

In Taizé, einem kleinen Ort in der Nähe von Cluny in Frankreich (Burgund),
gründete Roger Schutz im Jahre 1942 einen internationalen ökumenischen Männerorden. Bekannt ist die Gemeinschaft vor allem durch die
ökumenischen Jugendtreffen, zu denen jährlich rund 100.000 Besucher vieler Nationalitäten und Konfessionen kommen. Die Treffen werden
in Taizé und verschiedenen anderen Orten weltweit ausgerichtet.

Das Taizé-Kreuz verbindet zwei christliche Symbole:
Das Kreuz und die Taube.
Das Kreuz erinnert an Tod und Auferstehung Jesu und die Hoffnung der Gläubigen auf Erlösung.
Die Taube gilt international als Symbol des Friedens.
Im christlichen Kontext ist sie auch Symbol für den Heiligen Geist:
Gottes Geist führt die Völker in Frieden zusammen.
Viele Jugendliche tragen den Taizé-Anhänger, die Kreuz-Taube auch nach ihrem Aufenthalt in Taizé, so z. B. Lena Meyer-Landrut beim Gewinn des Eurovision Song Contest in Oslo 2010.

Das Taizé-Kreuz ist als Anhänger üblicherweise emailliert und einfarbig.
Die Idee zur farblichen Gestaltung stammt von Peter Hofer, Religionslehrer an der Berufsschule Weilheim.
Die schwarze Farbe weist dabei auf den Ursprung der Menschheit in Afrika und die dunkle Hautfarbe der „ersten Menschen“ hin.
Blau, rot-violett und grün stehen symbolisch für die drei abrahamitischen Religionen Judentum, Christentum und Islam.

In der Mitte „vereinigen“ sich diese drei Weltreligionen im Gold Gottes.

Umsetzung und Ausführung der Idee geschah durch Saskia Voigt, im Schuljahr 2021/22 Schülerin in der ML 11.

Die Holzarbeiten zu diesem und weiterer Kreuze im Schulhaus wurden vom Fachbereich der Schreiner gestaltet und ausgeführt.

Lastenrad-Umfrage

 April! April!

 

Eine Initiative von:

Es g'head mehr g'lacht. e.V.

1608

Schülerzahl

418

Absolventen

68

mögliche Berufe

57

Lehrer/-innen

 

Presseberichte

 

Aktuelle Berichte über unsere Schule, Kollegium, Schülerinnen und Schüler:


Hier geht's zu den Berichten

Kontakt - Sekretariat

 

Unser Sekretariat ist während der Bürozeiten gerne für Sie da.

 


"Die größten Meister sind diejenigen,

die nie aufhören Schüler zu sein." Ignaz Anton Demeter

 


Staatliche Berufsschule Weilheim i.OB

Narbonner Ring 1, DE-82362 Weilheim

+49 0881 982-0

bs-wm@bs-wm.de

Bürozeiten: Mo-Do 7.00 - 16.00  Fr 7.00-13.00

DSC00036